Energetisches Heilen – auch für Menschen

Unser Körper ist ein genau abgestimmtes Energiesystem.
Es setzt sich aus dem körperlichen und dem feinstofflichen Energiesystem – der Aura – zusammen.

Alle Erfahrungen, Ereignisse, Einflüsse und Gefühle wirken sich bewusst oder unbewusst auf unser Leben aus und haben einen Einfluss auf unser Energiesystem.

Gesundheit ist ein energetisch ausgeglichener Zustand. Zeigt unser Körper „Krankheitssymptome“ (die vielfältig sein können von Fieber, Schmerzen, bis Schnupfen…) zeigt er uns damit auf, dass wir etwas erkennen und verändern sollen.

Blockaden, alte Denk- und Handlungsmuster sollen aufgelöst werden. Wir sollen uns den Themen, die uns unser Körper aufzeigt, stellen, nur so können wir wieder „heil“ werden.

Mißachtet man die Signale des Körpers, können chronische Krankheiten entstehen.
Durch die innere Bereitschaft sich zu öffnen, können wir die Harmonie zwischen dem körperlichen und dem feinstofflichen Energiesystem wieder herstellen. Dieses wird erreicht, in dem wir bewußt wahrnehmen, den Blickwinkel verändern, loslassen und so die Blockaden lösen.
Energetische Arbeit bedeutet nicht, dem Körper weniger, sondern der Seele mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten energetisch zu heilen.

Schamanisches Heilen, Krafttierarbeit, Heilströmen, Quantenheilung, Farben, Zahlen, Tierkommunikation, Reiki sind nur einige Beispiele.

Mit der Bioresonanzanalyse finde ich heraus, welches der richtige Weg ist.

Das benötige ich von Ihnen: ein Photo von Ihrem Tier.